Flensburger Kurzfilmtage 23.-25. Oktober 2008
			
			www.flensburger-kurzfilmtage.de
			
			
			-------------------------------------------------------------------------------------
			
			Arte Kurzschluss Beitrag "Goldener Spatz" Kinder Medien Festival in Gera und Erfurt
			04.06.2008 gegen 0:00 Uhr

			-------------------------------------------------------------------------------------
			
			Arte-Kurzschluss Beitrag "Video am Theater" 19. März 2008 gegen 0:00 Uhr
			www.arte.tv

			Die Neue Zeit beim Filmfest Dresden 15.-20.04.2008
			www.filmfest-dresden.de

			Videos für "Lebens Zeichen", Theaterprojekt, Landestheater Rudolstadt, Premiere 1. Mai 2008
			Infos: www.theater-rudolstadt.de
			
			-------------------------------------------------------------------------------------
		





























			
			
						
	
		Karsten Wiesel
		Eimsbütteler Str. 45 
		22769 Hamburg
			
		Tel: 0049 (0) 40 64882836
		Mobil: 0049 (0) 1795305362
		Mail: k.wiesel (at) Hamburg.de











		Alle Inhalte dieser Seite  Karstenwiesel.de 2007 
		Realisation Internet: E Getzieh.  www.elena.in
	




















			
			
			
			
		Duett 
		Da möcht ich immer sein 
		Posten 50 
		Hamburg Media School 
		Kvalitetstrafik 
		Die Neue Zeit 




















		



			
			
			
	
		Deutsch-Polnische-Freundschaft I-III
		KVALITETSTRAFIK
		Nachbarn
		Kleine Barkassenfahrt 26.07.2006





























			
			
						
	
		www.kurzfilmtage.flensburg.de
		www.machdochwasduwillst.org
		www.girl.tv
		www.elsbeth-arlt.de















		Für die Inhalte verlinkter Seiten ist karstenwiesel.de nicht verantwortlich. 
			




















			
			
			
				
		Arte-Kurzschluss Beitrag: Kunst und Kino 
		Flensburger Kurzfilmtage
		Film auf der documenta
		DVD: 24 Animationsfilme der HFBK
		Dokumentation: Invasionen in den Körper




























			
			
			
			
	
		....in kürze....



























		_
		






















		_
		




















		_
		


















		_
		






















		Hamburg Media School:

		Dokumentarfilm/ 16 Minuten/ miniDV/ Deutschland/ 2004
	 
		Kamera: Maik Freudenberg, Anna Giers
		Ton: Anna Giers, Kristina Krumes
		Schnitt: Karsten Wiesel
		Tonbearbeitung: Stephan Konken
		Farbkorrektur: VCC Hamburg
	 
		Protagonisten:
		Jan Henne de Dijn, Jörg Dräger, Stefan Aust, Hubertus Meyer Burkhardt, Jürgen Lüthje
	 
		Synopsis:
		Die Hamburg Media School ist ein neues Modell von Hochschule. Getragen zu gleichen Teilen durch
		Staat und Wirtschaft bildet sie in ihrem ersten Jahr 16 Medienmanager aus.


























		Die Flensburger Kurzfilmtage fanden zwischen 2000 und 2005 jährlich unter der 
		künstlerischen Leitung von Karsten Wiesel statt. Im Moment laufen Verhandlungen
		mit der Fachhochschule Flensburg über eine Fortführung mit neuer 
		Trägerschaft. 
		Der Verein Flensburger Kurzfilmtage e.V. realisiert weiterhin filmkulturelle 
		Veranstaltungen. 

		Informationen unter: kurzfilmtage.flensburg.de


































		Organisation der Vortragsreihe "Film auf der Dokumenta" von Ulrich Wegenasst, Juni 2006.
	
		Museumsberg Flensburg: museumsberg.flensburg.de
		Kunsthalle zu Kiel: uni-kiel.de/kunsthalle
		Overbeck Gesellschaft Lübeck: overbeck-gesellschaft.de





























		DVD 24 Animationsfilme -Link zur Bestellung der 24 Animationsfilme DVD beim Materialverlag: 

		material-verlag.hfbk-hamburg.de/titel.php?id=192































		Invasionen in den Körper


		Videodokumentation und DVD Konzept für das Ausstellungsprojekt Invasionen in den Körper,
		Große Bergstrasse, Altona, 29.09.-08.10.2006

		Informationen: http://42loop.de:8888/hybrid-pur






































		Kleine Barkassenfahrt 26.07.2006

		2 Kanal Videoinstallation in der Ausstellung "ALLES IM FLUSS. Ein Panorama der Elbe", 
		bis zum 15. November 2007      
		Informationen: 

		altonaer-museum.de
































		Da möcht ich immer sein


		Dokumentarfilm/ 30 Minuten/ miniDV/ Deutschland/ 2003
 
		Zusammen mit Christian Werner
		Kamera: Christian Werner, Karsten Wiesel, Jan Raiber
		Schnitt: Christin Geigemüller
		Tonbearbeitung: Henning
		Farbkorrektur: Jan Raiber
 
		Synopsis:
		Wie fast überall in Ostdeutschland hat die kleine Gemeinde Uhlstädt mit Abwanderung 
		insbesondere von jungen leistungsfähigen Menschen zu kämpfen. Doch noch funktioniert 
		das Leben in Uhlstädt, wie sich am außergewöhnlich aktiven Flößerverein 
		erkennen läßt. Der Film begleitet die Uhlstädter bei der Vorbereitung zu einem alle 
		zwei Jahre stattfindenden Flößerfest, welches dieses Mal nicht ganz planmäßig 
		verläuft...